17 | 10 | 2018

Nach dem Siebenschläfer ist vor dem Siebenschläfer

... und dieser Termin ist nun auch fest in unserem Kalender verankert. 

Fünf Radsportler der SG Airbus Hamburg starteten ausnahmsweise etwas früher (16:00), um bei bestem Sommerwetter, um am Donnerstag diese 120km Feierabendrunde in Angriff zu nehmen. 

Eine Extra Schleife von ca. 15km (die Kanalbrücke in Wischhafen war geschlossen) war zwar nicht eingeplant, hat aber niemandem geschadet ;-) Das Wetter war prima, die Gruppe bestehend aus Jens Br, Stefan W, Christian St und Nils und Volker)  harmonierte gut, egal, ob Wind von Vorne oder der Seite – denn der anfängliche Rückenwind auf dem Weg nach Wischhafen ändert sehr bald auf Seewind und kam ab Lühe meist nur noch von vorne. Vor der 20 minütigen „Seefahrt“ über die Elbe, die zwischen Wischhafen und Glückstadt wirklich sehr breit ist, stärkten wir uns mit Matjesbrot und Cola.  Auf der Glückstädter Seite ging es dann durch die überwiegend topfebene Marschlande weiter bis vor die Tore Hamburgs.  

Um 21:00 endete die Tour in Hamburg/Schnelsen. 

[VR]